Karriere im Plytje – Leer sucht Sie!

Durch ihren Seehafen ist die an Ems und Leda gelegene Stadt seit Jahrhunderten vom Handel geprägt. Sie zählt zu den größten deutschen Reederei-Standorten. Leer gilt zudem als die wichtigste Einkaufsstadt Ostfrieslands. Wegen ihrer Lage an Kreuzungspunkten der Verkehrsträger Straße, Schiene und Fluss bezeichnet sich die Stadt selbst als „Tor Ostfrieslands“.

Azubi Fachangestellte/r für Bäderbetriebe (m/w/d)

Deine Aufgaben
• Kundenorientierte Gestaltung des Badebetriebes
• Erteilung von Schwimmunterricht
• Durchführung von AquaFitness Kursen im und am Wasser
• Vorbereitung und Durchführung von Events
• Erste Hilfe und Wiederbelebungsmaßnahmen in Notfällen
• Kontrollieren und Sichern des technischen Betriebsablaufes sowie Pflegen und Warten von bäder- und freizeittechnischen Einrichtungen
• Beachtung der gültigen Vorgabe der Arbeitssicherheit, des Umweltschutzes und der rationellen Energieverwendung
• Beaufsichtigen des Badebetriebes
• Verwaltungsarbeiten im Bad
• Messen physikalischer und chemischer Größen

Dein Ausbildungsbetrieb
Wir, die LB Leeraner Badbetriebs GmbH, betreiben das Hallenbad „Plytje“ im schönen Leer. Die 100% Tochter-GmbH der Stadt Leer begrüßte in Ihrem ersten Jahr nach der Eröffnung schon knapp 130.000 Badegäste.
Sport, Spiel und Spaß ist unser Motto!

 

 

Deine Berufsschule

Die Theorie erlernst du in der Berufsschule in Zeven.

Das solltest du für die Ausbildung mitbringen
• erfolgreicher Abschluss der Realschule oder Abitur
• gute Ergebnisse im Fach Sport sowie in den naturwissenschaftlichen Fächern, vor allem Mathematik, Physik und Chemie
• überdurchschnittliche schwimmerische Fähigkeiten
• körperliche und gesundheitliche Eignung
• Verantwortungsgefühl
• technisches Verständnis
• handwerkliches Geschick
• Freude beim Umgang mit Badegästen
• uneingeschränkte Bereitschaft zu Reinigungsarbeiten

Das gehört in deine Bewerbungsmappe
• Anschreiben
• Lebenslauf
• letzte Zeugnisse
• Beurteilungen von Praktika
• Sonstiges (Zertifikate, Teilnahmebescheinigungen etc.)

BEWERBUNGEN WERDEN AUSSCHLIESSLICH ÜBER DAS ONLINEFORMULAR, ALS PDF ÜBER KARRIERE@PLYTJE.COM SOWIE ALS SCHRIFTLICHE MAPPE GEWERTET.

Das Auswahlverfahren

In das Auswahlverfahren werden alle Bewerber aufgenommen. Es besteht aus einem Eignungstest, einem praktischen Test und einem Vorstellungsgespräch. Im Eignungstest wird zum Beispiel Allgemeinwissen, Kenntnisse in naturwissenschaftlichen Fächern sowie Fragen aus dem Rettungs- und Erst-Hilfe-Wesen geprüft. Der praktische Test besteht aus einem Sprung vom 3-Meter-Turm, Tauchübungen sowie der Kontrolle schwimmerischer Fähigkeiten und Ausdauer. Nur die Besten werden zum Vorstellungsgespräch eingeladen.

Dein Ausbildungsverlauf

Die dreijährige praktische Ausbildung erfolgt im Hallenbad „Plytje“ sowie im Freibad in Weener und die Theorie wird dir in Form von Blockunterricht in der Berufsschule in Zeven vermittelt. Ein Block dauert in der Regel zwei bis drei Wochen.

Deine Weiterbildung

Nach mindestens zweijähriger hauptberuflicher Tätigkeit als Fachangestellte/r für Bäderbetriebe kann die Meisterprüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfte/r Meister/-in für Bäderbetriebe abgelegt werden.

Bewerbungsschluss und Ausbildungsbeginn
Bewerbungsschluss ist am 15.05.2020. Ausbildungsbeginn ist der 01.08.2020.

Verdienst während der Ausbildung
Die Bezahlung richtet sich nach dem TVAöD.

Der derzeitige Verdienst (Stand 03/20) beträgt
1. Ausbildungsjahr 1018,26 €
2. Ausbildungsjahr 1068,20 €
3. Ausbildungsjahr 1114,02 €

Gefördert von: